Rezept Brioche-Donuts mit Nussglasur

Donuts schmecken frisch am allerbesten - vor allem wenn sie selbstgemacht sind und so wunderbar duften - da kann keiner widerstehen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 12 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Brownies, Muffins, Cookies & Co.
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

30 g
frische Hefe
375 g
1 EL
1 TL
5
1 kg
Frittierfett
100 g
Haselnussglasur

Zubereitung

  1. 1.

    Hefe in 2 EL warmem Wasser auflösen. Mehl, Zucker, Salz und Eier dazugeben und alles mit den Händen in 8 Min. zu einem weichen Teig verarbeiten. Hände zwischendurch mit Mehl bestäuben. Zugedeckt 1 Std. gehen lassen.

  2. 2.

    Butter mit den Händen unter den Teig kneten, 3 Min. durcharbeiten, bis der Teig glänzt. Briocheteig in eine große, geölte Schüssel geben. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.

  3. 3.

    Frittierfett auf 180° erhitzen. Teig auf bemehlter Fläche 1 cm dick ausrollen und Ringe ausstechen. Donuts 2 Min. von jeder Seite frittieren. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. 4.

    Glasur nach Packungsanweisung schmelzen. Donuts damit bestreichen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Ob mit Zucker bestreut, mit Schokolade glasiert, ohne Loch aber leckerer Cremefüllung, der Vielfalt an Donut-Kreationen sind keine Grenzen gesetzt. Wer den Schmalzkringel der amerikanischen Küche mit dem typischen Loch in der Mitte eher klassisch genießen möchte, dem empfehlen wir das Donut Rezept aus dem GU Kochbuch "Kaffee - ein Genuss".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login