Homepage Rezepte Brotsuppe mit Pecorino und Minze

Zutaten

200 g altbackenes Weißbrot (1-2 Tage alt)
1 Bund Minze
2 TL Fenchelsamen
nach Belieben 1 getrockneter Peperoncino
1 TL mittelgrobes Salz
1 1/4 l heiße Fleischbrühe (am besten vom Lamm)
2 EL Olivenöl

Rezept Brotsuppe mit Pecorino und Minze

Rezeptinfos

30 bis 60 min
565 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Weißbrot in dünne Scheiben schneiden. Die Minze waschen und trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch schälen und mit der Minze, dem Fenchelgrün und der Zitronenschale fein hacken.
  2. Die Fenchelsamen, die Pfefferkörner, nach Belieben den Peperoncino und das Salz im Mörser fein zerstoßen. Mit der Minzemischung verrühren. Den Pecorino von der Rinde befreien und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Das Brot und den Käse lagenweise in eine ofenfeste Form schichten. Dabei jede Schicht mit etwas Würzmischung bestreuen. Die Brühe seitlich angießen. Das Olivenöl obenauf träufeln. Die Suppe in den Ofen schieben und 15-20 Min. backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Kurz nachziehen lassen, dann auf Suppenteller verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login