Homepage Rezepte Buchweizenecken mit Dillsahne

Zutaten

400 g Buchweizen
100 g Butter
800 ml Gemüsebrühe
1/2 Bund Dill
200 g saure Sahne

Rezept Buchweizenecken mit Dillsahne

Die saftigen Buchweizenecken sind eine tolle Beilage zu Eintöpfen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
300 kcal
leicht

Für 1 Springform (24 cm Ø), 6-8 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (24 cm Ø), 6-8 Personen

Zubereitung

  1. Den Buchweizen in einem Sieb abbrausen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf 40 g Butter schmelzen, darin die Zwiebel goldgelb andünsten. Die Brühe dazugießen und aufkochen. Buchweizen und Majoran hinzufügen und leicht salzen, dann den Buchweizen bei kleiner Hitze zugedeckt 25-30 Min. quellen lassen, bis er die Flüssigkeit vollständig aufgesogen hat.
  2. Eine Springform mit etwas Butter einfetten. Den Buchweizen einfüllen, glatt in die Form drücken und im Kühlschrank 1 Std. auskühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die übrige Butter in einem Pfännchen bei großer Hitze aufschäumen und leicht bräunen lassen. Den Buchweizen damit bepinseln und im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in ca. 15 Min. goldbraun backen. Inzwischen den Dill abbrausen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, fein hacken und unter die saure Sahne mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Buchweizen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Am Rand mit einem Messer lösen, dann in Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login