Rezept Bunter Gurken-Reis mit gedämpfter Forelle

Die Forelle wird ganz sanft und unkompliziert mit dem Reis zusammen gedämpft. So bleibt sie schön zart und saftig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

1
dicke Lauchstange
300 ml
Gemüsebrühe
1 Bund
Topf mit Dämpfeinsatz

Zubereitung

  1. 1.

    Den Lauch putzen, längs einschneiden und sorgfältig waschen. Die Lauchstange in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Die Forellen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hälfte des Lauchs füllen. Den restlichen Lauch mit den gefüllten Forellen in einen Dampfeinsatz geben. Die Gemüsebrühe in einem Topf, in den der Dämpfeinsatz passt, aufkochen. Den Reis zugeben, den Dampfeinsatz mit den Forellen daraufstellen und Forellen und Reis 20 Min. im geschlossenen Topf dämpfen.

  3. 3.

    Inzwischen die Gurke waschen und in Würfel schneiden. Die Paprika halbieren, waschen und Stielansatz, Kerne und weiße Innenhäute entfernen. Paprika in Würfel schneiden und in wenig Wasser 5 Min. dünsten, in der letzten Minute die Gurkenwürfel zugeben.

  4. 4.

    Den Dill waschen und trocken schütteln, dicke Stängel entfernen und den Dill grob hacken. Den Dämpfeinsatz herausnehmen. Die Paprika-Gurken-Mischung im Reis kurz aufkochen. Mit Dill, Salz und Pfeffer würzen und mit den Forellen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login