Homepage Rezepte Chili-Kokos-Knusperle

Zutaten

1 Ei
150 g Margarine
3 EL Rohrzucker
150 g Kokosflocken
150 g Mehl
30 g Speisestärke
1/4 TL Cayennepfeffer

Rezept Chili-Kokos-Knusperle

Diese knusprigen Kokos-Kugeln könnten zum echten Dauerbrenner werden - sie passen schließlich nicht nur in die Weihnachtszeit, sondern schmecken das ganze Jahr über.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
95 kcal
leicht

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück

Zubereitung

  1. Das Ei trennen, das Eiweiß beiseitestellen. Margarine, Zucker, Limettensaft und Eigelb miteinander schaumig rühren. 75 g Kokosflocken, das Mehl, die Speisestärke und den Cayennepfeffer hinzufügen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt für 10 Min. in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen auf 175° vorheizen. Das Eiweiß mit einem Schneebesen verquirlen. Aus dem Teig 30 Kugeln mit etwa 2 cm Ø formen. Die Teigkugeln zuerst im Eiweiß, dann in den restlichen Kokosflocken wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Gebacken

Ich habe das Rezept ausprobiert und es hat super geklappt. Die Kugeln schmecken auch ganz gut aber ich würde etwas mehr Chili reinmachen das sie mehr Pepp bekommen!

^^

^^

^^

^^

Anzeige
Anzeige
Login