Rezept Couch-Potatoe-Sweeties

Wer experimentierfreudige Freunde hat, kann sie jetzt mal zu einem süßen Fernsehabend mit überraschendem Knabberzeug auf der Couch einladen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 zum Knabbern:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 710 kcal

Zutaten

1 EL
Puderzucker
1 kg
Frittierfett
250 g
Zartbitterkuvertüre
1 Päckchen
Salzstangen
120 g
2 Päckchen
Vanillezucker
1 kg
Butterschmalz
1/8 l Pils
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Chips die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Zucker und Zimt mischen. Das Frittierfett so erhitzen, dass es noch nicht raucht, aber von einem reingesteckten Holzkochlöffelstiel gleich kleine Bläschen hochperlen. Dann hat es etwa 175 Grad. Die Kartoffelscheiben nach und nach in jeweils 1-2 Minuten goldbraun frittieren, herausfischen und gleich in einem Sieb mit dem Zimtzucker schwenken. Abkühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Sticks die Kuvertüre fein hacken und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Salzstangen einzeln hineintauchen und auf Backpapier trocknen lassen. Ablösen und in Gläser stecken.

  3. 3.

    Für die Ringe die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Sehr gut geht das mit der Aufschnittmaschine, aber die muss danach gründlich geputzt werden. Die Ringe 1 Stunde in kaltes Wasser legen, dann gut abtropfen lassen und zwischen zwei Küchentüchern trockentupfen.

  4. 4.

    Für den Teig 100 g Mehl, Kokosraspel, Ingwer und Vanillezucker miteinander vermischen, dann Ei, 1 EL weiches Butterschmalz und das Bier darunter rühren. Zugleich das restliche Schmalz so erhitzen, dass es noch nicht raucht, aber von einem reingesteckten Holzkochlöffelstiel gleich kleine Bläschen hochperlen.

  1. 5.

    Restliches Mehl mit 1 EL Puderzucker vermischen. Die Zwiebelringe nach und nach darin wenden, durch den Teig ziehen und ins heiße Fett geben. Dabei darauf achten, dass sie nicht zusammenkleben. In 1-2 Minuten knusprig und goldbraun frittieren, dann mit einer Schaumkelle herausfischen. Auf einen Teller mit Küchenkrepp geben, damit sie abfetten können. Mit Puderzucker bestreuen und mit Mango-Ketchup servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login