Rezept Couscous mit Drei "K"

Neben Couscous spielen in diesem Gericht vier K eine wesentliche Rolle: Kardamom, Kichererbsen und Kürbis. Und Kürbiskerne gibt es obendrein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

1 Bund
4 EL
Kürbiskerne
4 EL
neutrales Öl
1/2
Zitrone

Zubereitung

  1. 1.

    Kürbis waschen und unschöne Stellen von der Schale wegschneiden, die Kerne entfernen. Das Kürbisstück zuerst längs in Spalten schneiden und diese dann quer in 1 cm dicke Scheiben.

  2. 2.

    Kardamomkapseln mit einem Stößel oder schweren großen Messer andrücken und mit ¼ l Wasser in einen Topf geben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Dill abbrausen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und grob hacken. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten, herausnehmen.

  4. 4.

    In einer Schüssel Couscous mit dem Wasser samt Kardamom verrühren und quellen lassen. In der Zeit in der Pfanne das Öl erhitzen. Darin die Zwiebel kurz andünsten, den Kürbis dazugeben und salzen, dann zugedeckt in 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze bissfest dünsten.

  1. 5.

    Den Couscous, die Kichererbsen und den Dill dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und zugedeckt noch 1 Minute ziehen lassen. Dann mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login