Homepage Rezepte Eingelegte Salzzitronen für Tajine-Gerichte

Zutaten

Rezept Eingelegte Salzzitronen für Tajine-Gerichte

In der afrikanischen Küche nimmt man die Salzzitronen gerne für Tajine-Gerichte speziell mit Fisch und Huhn. Vor dem Gebrauch müssen sie jedoch einige Wochen durchziehen.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 6 Stück

Zubereitung

  1. Die Zitronen heiß waschen und über Nacht in einer Schüssel mit Wasser stehen lassen. Am nächsten Tag abtrocknen und jede Zitrone an den beiden Enden kreuzweise so tief einschneiden, dass sie nicht durchgeschnitten sind und noch gut zusammenhalten. In allen Schnitten jeweils knapp 1 TL Salz verteilen. Die Zitronen in ein sauberes großes, verschließbares Glas füllen.
  2. Das übrige Salz mit 1 l Wasser in einem Topf aufkochen. Unter Rühren kochen lassen, bis sich das Salz völlig aufgelöst hat. Dann das Salzwasser kochend heiß über die Zitronen gießen ‒ die Zitronen müssen vollständig damit bedeckt sein. Glas verschließen und mindestens 1 Woche an einem kühlen, dunklen Ort stehen lassen. Dabei das Glas ein- bis zweimal täglich leicht schütteln, sodass die Zitronen von allen Seiten immer gut benetzt sind. Dann weitere 4 Wochen durchziehen lassen. Haltbarkeit: ca. 4 Monate.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)