Rezept Entenbrust mit Chilikirschen

Der Clou dieses Gerichts: die fruchtige Sauce aus Kirschen, Chili und Honig. Die Sauce passt auch zu einem kräftigen Käse (zum Beispiel zu Bergkäse oder Comté).

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

2
fleischige Entenbrustfilets (je etwa 380 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 180 Grad).

  2. 2.

    Die Fettschicht der Entenbrustfilets mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden, dabei aber keinesfalls so tief schneiden, dass das Fleisch angeschnitten wird. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Eine ofentaugliche Pfanne (Griffe!) auf dem Herd heiß werden lassen. Die Entenbrustfilets mit der Fettschicht nach unten hineinlegen und 3-4 Minuten bei starker Hitze braten, umdrehen. Die Pfanne in den Ofen (Mitte) schieben und die Filets in etwa 15 Minuten fertig garen.

  4. 4.

    Inzwischen Zwiebeln schälen, vierteln, in dünne Streifen schneiden. Chilischoten waschen, entstielen, mitsamt den weißen Kernchen in feine Ringe schneiden.

  1. 5.

    Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelstreifen und Chiliringe darin bei mittlerer Hitze unter Rühren andünsten. Schattenmorellen in einem Sieb kurz abtropfen lassen und dazugeben. Mit dem Honig und Salz würzen und etwa 5 Minuten offen köcheln lassen. Lauwarm werden oder ganz auskühlen lassen.

  2. 6.

    Die Entenbrüste mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden und mit den Chilikirschen auf den Tisch stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login