Homepage Rezepte Espresso-Muffins

Zutaten

150 g Butter
250 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
2 EL Kaffeebohnen
2 Eier
200 g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 gehäufte TL Instant-Espresso-Pulver
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Rezept Espresso-Muffins

Diese Muffins machen allein schon so richtig schön munter - aber einen guten Kaffee oder Latte macchiato dazu, den braucht keiner ablehnen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück
  • 150 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 geh. TL Backpulver
  • 2 EL Kaffeebohnen
  • 2 Eier
  • 200 g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 gehäufte TL Instant-Espresso-Pulver
  • 12er-Muffinblech
  • 12 Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen. Die Kaffeebohnen im Mörser fein zerstoßen.
  2. Die Eier mit Crème fraîche, Schmant oder saurer Sahne, Zucker, Vanillezucker, Espresso-Pulver, der Butter und den Kaffeebohnen verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren.
  3. Teig in die Blechvertiefungen füllen. Die Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Zu wenig Espressogeschmack

Beim nächsten Mal werde ich mehr aufgelöstes Mokkapuver hinzufügen.

Anzeige
Anzeige
Login