Homepage Rezepte Feigen mit Bresaola und Rucola

Zutaten

2 TL flüssiger Honig
1 Bund Rucola
4 Prisen Fleur de Sel
8 hauchdünne Scheiben Bresaola

Rezept Feigen mit Bresaola und Rucola

Im späten Frühjahr und im frühen Herbst bekommen Sie die frischen Feigen, die Sie dann mit etwas Honig und mit Salz, luftgetrocknetem Schinken und Rucola verfeinern.

Rezeptinfos

unter 30 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Häppchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Häppchen

Zubereitung

  1. Die Feigen vorsichtig waschen und trocken tupfen. Feigen kreuzförmig bis zum Boden ein-, aber nicht durchschneiden. Bei jeder Frucht die Viertel leicht auseinanderdrücken und etwas Honig in die Mitte geben. Mit wenig Pfeffer würzen.
  2. Den Rucola verlesen, waschen und trocken tupfen oder schleudern. Dicke und sehr lange Stängel abzwicken. Den Rucola grob hacken und mit Fleur de Sel würzen.
  3. Anrichten: Den Rucola vorsichtig in die Mitte der Feigen drücken. Jede Feige mit 1 Scheibe Bresaola umwickeln und aufrecht auf Teller oder in kleine Schnapsgläschen setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login