Rezept Fisch im Salz gebacken mit scharfer Sauce (Pla Khapong Khao Phauw Glüa Sai Nam Prik)

Line

Zu diesem raffiniertem Thai-Gericht passt Jasminreis und gemischtes Gemüse oder kurz gebratene Früchte und Gemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Fisch kalt abspülen und gut trocken tupfen. Ein Stück Alufolie auf ein Backblech legen und den Fisch darauflegen. Auf beiden Seiten mit dem Salz bestreuen, das Salz dabei mit den Fingern etwas andrücken. Die Alufolie an den Rändern nach oben falten, damit keine Flüssigkeit auslaufen kann. Den Fisch aber nicht in die Folie einwickeln.

  2. 2.

    Das Blech in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene schieben. Den Ofen auf 250° (Umluft 220°) stellen und den Fisch 30-40 Min. backen. Nach ca. 30 Min. mit einem Löffel auf den Bauch des Fisches drücken: Gibt das Fleisch nach, ist der Fisch gar. Sonst noch ca. 10 Min. länger garen.

  3. 3.

    Während der Fisch gart, die Sauce zubereiten: Dafür den Knoblauch schälen. Die Chilis waschen und putzen. Beides im Mörser gut stampfen. Limettensaft, Zucker und Fischsauce zugeben und alle Zutaten gut vermischen. Die Sauce mit den Korianderblättchen bestreuen.

  4. 4.

    Das Blech aus dem Ofen nehmen und den Fisch mit der Folie auf eine längliche Platte legen. Den Fisch am Kopf und am oberen Teil des Körpers entlang mit einem scharfen Messer einschneiden. Den Fisch aufklappen und die große Mittelgräte entfernen. Danach wieder zuklappen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login