Rezept Fischfilet mit Limettensahne

Ingwer und Frühlingszwiebeln bringen Frische auf den Teller und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Die Besonderheit: frische Sahnesauce mit Limettensaft und Limettenschale.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Noch mehr Kochen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

2 EL
100 ml
Fischfond (aus dem Glas)
2 EL
1 TL
abgeriebene Bio-Limettenschale
1 TL
gekörnte Gemüsebrühe
1 TL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets mit Küchenpapier trocken tupfen, eventuell vorhandene Gräten entfernen. Fisch auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Frühlingszwiebeln und Ingwer darin bei mittlerer Hitze andünsten.

  3. 3.

    Fischfond, Sahne, Crème fraîche, Limettenschale, Limettensaft und die gekörnte Brühe dazugeben, alles gut verrühren und 5-6 Min. köcheln lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die restliche Butter mit dem Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Darin die Fischfilets bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in 3-4 Min. goldbraun braten.

  1. 5.

    Die Limettensahne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch mit der Limettensahne auf Tellern anrichten, mit der Petersilie bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login