Homepage Rezepte Fischsuppe mit Paprika

Zutaten

1 dünne Stange Lauch
1/2 Bund Basilikum
5 EL Olivenöl
1/8 l trockener Weißwein oder Wasser
800 ml Fischfond (aus dem Glas)
4 Scheiben Bauernbrot

Rezept Fischsuppe mit Paprika

Diese Suppe ist wird Sie vom Geschmack heimischer Fischarten überzeugen. Die Fischstücke ziehen ganz sanft gar und erhalten so ihren Eigengeschmack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Mit den Fingern über die Fischfilets streifen. Falls Gräten zu spüren sind: Mit einer Pinzette fassen und langsam aus dem Fischfleisch ziehen. Fisch waschen, trocken tupfen, in etwa 1 cm große Stücke schneiden und mit Zitronensaft mischen.
  2. Von dem Lauch das Wurzelbüschel und den welken grünen Teil abschneiden. Den Lauch der Länge nach aufschneiden und gründlich waschen, dann in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, längs in 1 cm dicke Scheiben, dann quer in ebenso breite Streifen schneiden. Basilikum abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden.
  3. Backofen auf 250 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 230 Grad). In einem Suppentopf 2 EL Öl erhitzen. Das Gemüse darin andünsten. Den Wein oder das Wasser angießen, den Fischfond dazugeben und alles zum Kochen bringen. Die Suppe offen etwa 5 Minuten bei starker Hitze kochen lassen.
  4. Inzwischen Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Mit übrigem Öl und dem Chili verrühren, salzen. Knoblauchöl auf den Brotscheiben verteilen. Scheiben auf dem Rost im Ofen (Mitte) in 4-5 Minuten knusprig werden lassen.
  5. Die Fischstücke in die Suppe legen und darin bei geringer Hitze in 2-3 Minuten sanft gar ziehen lassen. Das Basilikum untermischen, die Suppe salzen, pfeffern und mit den Knoblauchbroten servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

So schneidest du Fenchel am einfachsten