Homepage Rezepte Fruchtiges Ajvar

Zutaten

5 EL Olivenöl
ca. 1 TL rosenscharfes Paprikapulver

Rezept Fruchtiges Ajvar

Mmmhh, selbstgemacht! Ajvar wird gerne in der Balkanküche verwendet und passt ausgezeichnet zu allem Hackfleischvarianten oder ganz einfach aufs Brot.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
110 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren und putzen. Die Aubergine mit einer Gabel einstechen. Beides im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Tomate überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, würfeln und in 1 EL Öl andünsten. Mit den Tomatenwürfeln bei schwacher Hitze in 15 Min. weich dünsten.
  3. Die Paprikaschoten häuten und würfeln. Die Aubergine halbieren, das Fruchtfleisch aus den Schalen löffeln und zusammen mit den Paprikawürfeln pürieren. Dabei nach und nach das restliche Olivenöl untermixen. Tomatenmischung unterrühren.
  4. Das Ajvar mit Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und 2 Std. kühl stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login