Rezept Frühlingszwiebel-Meerrettich-Sahne

Line

Der etwas mildere Sahnemeerrettich wird in diesem Rezept vorsichtig verwendet, damit er mit seinem kräftigen Aroma die zarten Frühlingszwiebeln nicht erdrückt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen & Dips
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

40 g
300 ml
heiße Gemüsebrühe (Instant)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen. Mehl und Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen. Nach und nach die heiße Gemüsebrühe und den Wein einrühren und jeweils kurz aufkochen lassen. Ca. 5 Min. leise kochen lassen.

  2. 2.

    Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Mit der Sahne und dem Meerrettich in die Brühe geben, vorsichtig einmal aufkochen und ca. 2 Min. leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Honig und Zitronensaft abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login