Rezept Gänsebrust mit Rote-Bete-Salat

Mit dem Rote-Bete-Salat ein tolles Herbst- und Wintergericht, das richtig was her macht! Dazu noch ein Kartoffelgratin, und die Gäste können kommen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pute, Gans und Ente knusprig und fein gewürzt
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 795 kcal

Zutaten

750 g
5 EL
Orangenlikör oder Orangensaft
3 EL
Rotweinessig
1/2 EL Johannisbeer-, Quitten- oder Apfelgelee
2 EL
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Roten Beten in Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in 1 Std. weich garen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Fettseite der Gänsebrüste gitterförmig einschneiden, auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Eine Pfanne erhitzen und das Fleisch auf der Fettseite ein paar Min. braten. Wenden und kurz weiterbraten. Mit der Fettseite nach oben in eine feuerfeste Form legen und in den Ofen schieben. Mit dem Orangenlikör begießen und 50 Min. (Umluft 160°) braten. Dann die Gänsebrüste in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

  3. 3.

    Für den Salat die Roten Beten kalt abschrecken, schälen und klein würfeln. Essig mit Gelee, Joghurt, Salz und Pfeffer verrühren. Öl und Meerrettich unterschlagen. Rote-Bete-Würfel untermischen, abschmecken. Gänsebrüste in Scheiben schneiden, mit dem Salat servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login