Homepage Rezepte Gebackener Käse mit Kürbis

Zutaten

125 ml Weißweinessig
75 ml Apfelsaft
3 EL Zucker
2 Ziegen-Camembert à 150 g (möglichst Altenburger)
1 EL Sahne
3 EL Mehl
Öl zum Braten

Rezept Gebackener Käse mit Kürbis

Rezeptinfos

60 bis 90 min
325 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Den Kürbis in große Würfel schneiden. Den Essig mit Apfelsaft, gut 1 TL Salz, Zucker, Nelken und Senfkörnern aufkochen, die Kürbisstücke darin zugedeckt bei schwacher Hitze 25-30 Min. köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und den Kürbis im Sud abkühlen lassen.
  2. Den Käse quer halbieren, die Hälften in der Mitte teilen, so dass man aus jedem Käse 4 halbmondförmige Scheiben erhält.
  3. Das Ei in einem Teller mit der Sahne verquirlen. Die Zwiebel schälen und auf einer Gemüsereibe dazureiben, mit Petersilie, etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einen zweiten Teller das Mehl, in einen dritten die Semmelbrösel streuen.
  4. In einer großen Pfanne etwa 1 cm hoch Öl erhitzen. Die Käsescheiben erst in Mehl, dann in der Eiermilch wenden, zum Schluss in den Semmelbröseln panieren. Die Panade gut andrücken und die Käsescheiben im heißen Öl bei starker Hitze in 1-2 Min. pro Seite goldbraun backen.
  5. Die Käsescheiben aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem marinierten Kürbis anrichten.

Lust auf noch mehr Kürbis? Hier gibt's die besten Tipps und Tricks rund um Kürbis und natürlich noch mehr Kürbisrezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login