Homepage Rezepte Gekräutertes Gemüse und neue Kartoffeln mit Joghurdaise

Rezept Gekräutertes Gemüse und neue Kartoffeln mit Joghurdaise

Zartes Gemüse mag am liebsten ein frühlingsfrisches Sößchen. Der Joghurt nimmt der Hollandaise die Schwere. Lecker als Vegi-Hauptgericht oder als Beilage zu Fisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in wenig Salzwasser zugedeckt in ca. 20 Min. gar kochen. Das Gemüse waschen und je nach Art putzen und vorbereiten. In ca. 200 ml Salzwasser zugedeckt bissfest dünsten – festere Gemüsesorten dabei zuerst in den Topf geben, zarte erst später.
  2. Kartoffeln und Gemüse abgießen, Gemüsekochwasser dabei auffangen. Kartoffeln und Gemüse warm halten.
  3. 150 ml Kochwasser zusammen mit der Butter in einem Topf erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, die Eier mit einem Schneebesen kräftig unter die warme Flüssigkeit rühren. Vorsicht, die Flüssigkeit darf nicht zu hei? sein, sonst gerinnen die Eier.
  4. Die Stärke mit 5 EL des übrigen Kochwassers glatt rühren und mit dem Schneebesen in die Sauce rühren, dabei kurz aufkochen lassen, von der Kochstelle nehmen. Esslöffelweise den Joghurt unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Die Sauce mit dem Pürierstab kräftig durchmixen.
  5. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken. Das Gemüse mit der Petersilie mischen. Mit den Kartoffeln zur Joghurdaise servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login