Homepage Rezepte Gemüse-Curry-Crumble mit Joghurtsauce

Zutaten

200 g Möhren
300 g Blumenkohl
150 g TK-Erbsen
150 ml Kokosmilch
1 TL Currypulver
1 TL Garam-Masala
50 g Mandeln
150 g Mehl
80 g Butter
300 g Joghurt

Rezept Gemüse-Curry-Crumble mit Joghurtsauce

Der klassische Crumble kommt aus der englischen Küche und wird dort als Dessert oder Süßspeise serviert - dies ist eine herzhafte Abwandlung mit asiatischer Note.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht

Für 6 ofenfeste weite Gläser à 250 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 ofenfeste weite Gläser à 250 ml

Zubereitung

  1. Möhren putzen, schälen und in 5 × 1 cm breite Streifen schneiden. Blumenkohl waschen, putzen und in sehr kleine Röschen teilen (es sollten 200 g sein). Paprika putzen, waschen und würfeln. Möhren, Kohl und Paprika in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren. Gemüse abtropfen lassen und mit den Erbsen, Kokosmilch, Curry und Garam-Masala mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse in die Gläser verteilen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Mandeln und Pistazien ohne Fett in einer Pfanne goldgelb rösten, etwas abkühlen lassen und fein hacken. Mit Mehl mischen, Butter in Flöckchen und etwas Salz darüberstreuen und alles mit den Fingern zu feinen Streuseln verarbeiten. Über die Gemüse streuen. Im Ofen (Mitte; Umluft 160°) in ca. 25 Min. goldgelb backen.
  3. Für die Sauce Joghurt, Petersilie und Pfefferminze mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum warmen Crumble servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login