Homepage Rezepte Geschmorte Auberginen mit Pilzen

Zutaten

250 g Thai-Auberginen
1 gelber Zucchino
4 EL helle Sojasauce
2 EL Fischsauce
1 Stängel Zitronengras
1 Bund Dill
⅓ TL Zucker

Rezept Geschmorte Auberginen mit Pilzen

Die pflaumengroßen hellgrünen oder gelben Thai-Auberginen aus dem Asienladen schmecken etwas bitter, was durch das Wässern gemildert wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
370 kcal
leicht

FÜR 2-4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2-4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Für die Würzpaste das Zitronengras von äußeren harten Blättern befreien, das untere weiche Drittel klein schneiden und in den Mörser geben. Schalotten und Knoblauch schälen, grob hacken, zum Zitronengras geben. 2-3 Dillstiele klein schneiden (den Rest beiseite legen), mit den Chilis und dem Zucker in den Mörser geben. Alles zu einer feinen Paste zerreiben.
  2. Auberginen waschen, die Stielansätze entfernen. Die Früchte achteln und in kaltes Wasser legen. Pilze putzen und eventuell mit Küchenpapier abreiben. Harte Stiele entfernen, die Pilze je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Den Zucchino waschen, putzen und in Würfel schneiden.
  3. Im Wok oder in einer schweren tiefen Pfanne 2 EL vom dickflüssigen oberen Teil der Kokosmilch 2 Min. aufkochen. Die Würzpaste zufügen und 2-3 Min. darin anbraten. Die restliche Kokosmilch, Sojasauce und Fischsauce zugießen und alles zum Kochen bringen.
  4. Die Auberginen abgießen und trockentupfen. In die Kokossauce geben und 3-5 Min. darin bei mittlerer Hitze fast weich kochen. Pilze und Zucchino unterrühren und weitere 3 Min. köcheln lassen. Dillblättchen grob schneiden, dazugeben und das Gericht in 1 Min. fertig garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login