Rezept Gestreifte Ananasschnitten

Dieser Kuchen ist fast zu schön zum Anschneiden! Hat man aber den ersten Schnitt erst einmal gewagt, ist er ganz schnell aufgegessen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Obstkuchenblech (18 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Teig - 50 Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zutaten

4
250 g
200 ml
Öl
300 g
1 Päckchen
2 EL
Kakaopulver
1 TL
Fett für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Die Ananas abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Ananas in kleine Stücke schneiden. Den Ofen auf 200° vorheizen und das Blech fetten.

  2. 2.

    Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Von dem aufgefangenen Ananassaft 200 ml abmessen. Öl und Ananassaft zur Eier-Zucker-Mischung geben und das Mehl mit dem Backpulver rasch untermischen. Teig halbieren.

  3. 3.

    Unter eine Teighälfte das Kakaopulver mischen und den dunklen Teig auf das vorbereitete Blech geben. Den restlichen Teig mit den gemahlenen Nüssen und Zimtpulver vermischen und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Diagonale Streifen auf den dunklen Boden spritzen. Die Ananasstücke auf diesen Teigstreifen verteilen. Den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 180°) 25-30 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login