Homepage Rezepte Glutenfreier überbackener Fenchel

Rezept Glutenfreier überbackener Fenchel

Das Gemüsegericht eignet sich wunderbar als leichtes Abendessen. Die gekochten Kartoffeln werden als Beilage dazugereicht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
345 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen und längs halbieren. Die Hüllschalen und harten Stiele entfernen, das Fenchelgrün beiseitelegen.
  2. Die Zitrone auspressen. 1 l Wasser mit dem Zitronensaft aufkochen. Den Fenchel darin 20 Min. garen. Herausheben und abtropfen lassen. Den Sud aufbewahren.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Die Tomaten abtropfen lassen und grob zerteilen. Den Fenchel in die Form legen. Mit 100 ml Fenchelsud beträufeln und mit den Tomatenstücken belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Petersilie, Thymian, Oregano und das Fenchelgrün waschen, trocken schütteln und sehr fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin erwärmen. Den Grieß mitrösten. Die Kräuter unterrühren. Den Kräutergrieß auf dem Fenchel verteilen. Abgedeckt im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. garen.
  5. Die Kartoffeln waschen und in Wasser zugedeckt ca. 25 Min. garen. Abgießen und ausdampfen lassen. Die Knollen pellen, salzen und zum Fenchel servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login