Rezept Grapefruit-Limetten-Granita

Mit dieser zitrus-frischen Grapefruit-Limetten-Granita holt man sich nach einem Wintermenü den Sommer auf den Dessertteller.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Limetten und Grapefruits auspressen. Den Saft mit 150 ml Zucker verrühren und abgedeckt ins Eisfach stellen.

  2. 2.

    In den ersten Stunden stündlich nachsehen, ob die Flüssigkeit bereits begonnen hat zu gefrieren. Sobald sich die ersten Eiskristalle bilden, die Masse alle 20-30 Min. gründlich mit einer Gabel durchrühren, so dass sie körnig bleibt und nicht zu einem großen Eisblock erstarrt.

  3. 3.

    Wenn die Masse durchgefroren ist, nochmals durchrühren und in einem Glas mit Löffel und Strohhalm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
super locker-super lecker!

super leckeres dessert, schön leicht! wenn, wie in unserem fall,nach einem mächtigen mahl, wie z.b. 4 portionen käsefondue zu dritt :-), kaum mehr was ins bäuchlein passt, ist das ein optimales dessert! im sommer wie im winter! auch optimal um übrige limetten nach eine caipi-party zu verwerten. tipp: wer eine eismaschiene besitzt, kann sich die ständige rührerei wohl sparen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login