Rezept Gratinierte Seitan-Steaks mit Salat

Line

Ein leichtes Gericht - in jeder Beziehung. Und so lecker, denn die Saitan-Stecks werden mit Tomaten und Käse gratiniert und mit frischem Rucola serviert.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 409 kcal

Zutaten

3 EL
1-2
1 Bund
1 Bund
4 EL
Aceto balsamico
2 EL
kräftige Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauch schälen und zerdrücken, mit 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer verquirlen. Seitan abtropfen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Im gewürzten Öl wenden.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und ohne die Stielansätze in Scheiben schneiden. Den Käse in dünne Scheiben schneiden oder raspeln.

  3. 3.

    Eine beschichtete Pfanne erhitzen, die Seitan-Steaks darin von beiden Seiten anbraten. In eine Gratinform legen, die Tomatenscheiben und dann die Käsescheiben darauflegen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 10-15 Min. überbacken.

  4. 4.

    Inzwischen für den Salat Rucola und Basilikum waschen, trocken schütteln und verlesen, grobe Stiele entfernen. Das übrige Olivenöl mit Aceto balsamico, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola und Basilikum darin wenden.

  1. 5.

    Überbackene Seitan-Steaks zusammen mit dem Salat anrichten und genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login