Homepage Rezepte Grüne Bratlinge auf Paprika-Mango-Salat

Rezept Grüne Bratlinge auf Paprika-Mango-Salat

Grün, grün, grün sind alle meine ... Bratlinge! Durch Spinat und Brokkoli bekommen die kleinen Leckerbissen ihre grüne Färbung und ihre Saftigkeit.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
390 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Bratlinge den Spinat in einem Sieb in ca. 1 Std. 30 Min. auftauen lassen. In einem Topf ca. 1/2 l Wasser zum Kochen bringen. Den Brokkoli waschen, putzen und samt Strunk klein schneiden. Das kochende Wasser salzen und den Brokkoli darin 5 Min. garen. In ein Sieb abgießen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
  2. Die Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Spinat gut auspressen. Beides mit Brokkoli und Eiern im Blitzhacker pürieren. In eine Schüssel füllen und mit Salz, Pfeffer und Za‘atar würzen. Die Haferkleie-flocken dazugeben und alles mit dem Teigschaber zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten, dann 10 Min. quellen lassen.
  3. Inzwischen für den Salat die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und ebenfalls 1 cm groß würfeln. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Chili putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben.
  4. Rotweinessig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren, Olivenöl unterschlagen und die Petersilie unterrühren. Das Dressing zum Salat geben und alles gut vermischen. Den Salat bis zum Servieren ziehen lassen.
  5. Mit angefeuchteten Händen aus der Brokkolimasse 6 gleich große, grüne Bratlinge formen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen. Darin die Bratlinge zugedeckt auf beiden Seiten jeweils 4-5 Min. braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Den Paprika-Mango-Salat auf Teller verteilen und die grünen Bratlinge daraufsetzen. Servieren.

Egal, was dich bei deiner Diät auf Kurs hält, hab dein Ziel immer fest vor Augen. Wusstest du, dass Haferkleie für eine schlanke Linie sorgt? Sie macht lange satt und ist gut für die Verdauung. Schon bald wird die Anzeige auf der Waage bei dir für Freudensprünge sorgen.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)