Rezept Grünkernsuppe mit Vollkorncroûtons

Line

Grünkern ist unreif geernteter Dinkel. Die Dinkelkörner werden über Buchenholzfeuer gedörrt, und so entsteht der rauchig-nussige Geschmack.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schwäbisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

1 l
Rinderbrühe
1
2 Scheiben
Vollkornbrot

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rinderbrühe zum Kochen bringen. Die Möhre schälen und in feine Streifen schneiden. Das Grünkernmehl mit 200 ml kaltem Wasser glatt rühren und mit dem Schneebesen in die kochende Brühe einrühren. Die Möhrenstreifen in die Suppe geben und das Ganze bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 10 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für die Croûtons das Vollkornbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und die Brotwürfel darin ca. 10 Min. braten bis sie knusprig sind. Dabei gelegentlich wenden.

  3. 3.

    Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Sahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen. Den Schnittlauch und die Sahne in die Suppe rühren und mit den Croûtons anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login