Homepage Rezepte Gruyère-Grießschnitten mit Gemüsesalat

Zutaten

500 ml Milch
30 g Butter
1 Ei (M)
Pfeffer
3 EL trockener Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
8 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Backpapier

Rezept Gruyère-Grießschnitten mit Gemüsesalat

Polenta ist richtiger Verwandlungskünstler. Heute präsentiert sie sich als perfekte Beilage zu sommerlichem Gemüsesalat.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
575 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Milch zusammen mit der Butter in einen Topf geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen, dann alles aufkochen. Bei mittlerer Hitze den Polentagrieß langsam mit dem Schneebesen einrühren und unter Weiterrühren ca. 2 Min. kochen. Käse und Ei rasch unterrühren. Die Masse salzen und pfeffern und zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 1,5 cm dick ausrollen. In ca. 40 Min. ganz auskühlen lassen.
  2. Inzwischen die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 12 Min. garen. Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und würfeln. Die Gurke waschen, längs vierteln und quer in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.
  3. Den Wein mit dem Senf und 4 EL Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren, mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Die Bohnen abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und mit dem übrigen Gemüse und der Vinaigrette mischen.
  4. Die Polenta in Rauten schneiden. In einer großen beschichteten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Rauten darin von beiden Seiten in je 2 - 3 Min. goldbraun braten. Mit dem Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)