Rezept Hackfleisch-Gemüse-Ragout

Hackfleischsugo mit viel Gemüse: Zwiebel, Paprika, Aubergine, Tomaten.

Hackfleisch-Gemüse-Ragout
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Zwiebel senkrecht in dünne-Scheiben, den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren und putzen. Die Paprikahälften in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

  2. 2.

    Die Aubergine waschen und den Stielansatz abschneiden. Die Aubergine erst in 2 cm dicke Scheiben, dann diese in Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.

  3. 3.

    Das Olivenöl in einer Pfanne gut erhitzen. Das Hackfleisch hineingeben, mit dem Kochlöffel fein zerdrücken und unter Wenden anbraten, bis der Saft verdampft und das Fleisch krümelig ist und zu bräunen beginnt.

  4. 4.

    Zwiebelscheiben und Knoblauchwürfel unterrühren und kurz mitbraten. Das übrige Gemüse untermischen. Mit 1 TL Salz, reichlich Pfeffer und Paprikapulver bestreuen und unter Wenden 2 Min. braten.

  1. 5.

    Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 6 Min. dünsten, dabei gelegentlich wenden. Das Ragout herzhaft abschmecken. Die Basilikumblätter zerzupfen und untermischen. Das Ragout auf zwei vorgewärmte Teller verteilen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login