Homepage Rezepte Hähnchen mit schwarz-weißer Sauce

Zutaten

10 g getrocknete Spitzmorcheln
3 EL Butter
300 ml Hühnerbrühe (Instant)
100 ml Weißwein (ersatzweise heller Traubensaft)
100 g Sahne

Rezept Hähnchen mit schwarz-weißer Sauce

Ein wahrer Festtagsschmaus - Hähnchenkeulen geschmort in einer wunderbar cremigen Sauce mit Spitzmorcheln und Champignons - unbedingt ausprobieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
730 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenkeulen durchs Gelenk zerteilen, kalt abwaschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spitzmorcheln mit ca. 200 ml warmem Wasser in einen Mixbecher geben und kräftig schütteln, damit der Sand aus den Falten gespült wird. Bis zur Verwendung quellen lassen. Die Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken.
  2. In einem Schmortopf 2 EL Butter erhitzen. Die Hähnchenteile darin bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. rundum braun braten, dann aus dem Topf heben. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel und die Champignons im Bratfett unter Rühren hell andünsten. Die Hühnerbrühe und den Wein angießen, die Hähnchenteile in die Sauce legen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. schmoren lassen.
  3. Die Morcheln im Becher nochmals schütteln, abtropfen lassen, leicht ausdrücken und klein schneiden. Die restliche Butter in einem Pfännchen erhitzen, die Morcheln darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Die Hähnchensauce eventuell offen noch ein wenig einkochen lassen. Die Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Morcheln unter die Sauce mischen. Am besten mit Kartoffelpüree servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login