Homepage Rezepte Hagebuttenküsschen

Zutaten

2 EL Quark
½ Becher Rohrzucker (1 Becher = 1 Sahnebecher mit 200 ml)
1 Ei
1 Prise Salz
2-3 Msp. Sternanispulver
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
3 ½ EL neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl)
2 TL Backpulver
1 Eigelb
1 EL Milch

Rezept Hagebuttenküsschen

Nicht nur, aber auch zur Weihnachtszeit schmecken die zarten Kekse am besten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht

Für etwa 15 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für etwa 15 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Quark, Rohrzucker, Ei, Salz, Sternanis, Zitronenschale und Öl verrühren. Die Mandeln, die Hälfte des Mehls und das Backpulver mischen und kurz unterrühren. Das restliche Mehl unterkneten.
  2. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und auf das Blech setzen. Jeweils in der Mitte mit dem Finger leicht eindrücken, Eigelb und Milch verrühren und damit bestreichen, etwas Hagebuttenmark in die Vertiefungen füllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 150°) ca. 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login