Homepage Rezepte Haselnuss-Kabeljau mit Wirsingpüree

Zutaten

500 g Wirsing
1 EL Öl
70 g Butter
2 Päckchen Kartoffelpüree (à 3 Portionen)

Rezept Haselnuss-Kabeljau mit Wirsingpüree

Das Fertigpüree wird mit würzigem Kohlgemüse und Sahne aufgepeppt, das Fischfilet brät gemeinsam mit knackigen Nüssen in der Pfanne.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
600 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Wirsing waschen, putzen, vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. 4 Min. kochen, dann abgießen, dabei 1 l Wirsingwasser auffangen. Wirsing abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Den Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischfilets darin 2 Min. braten. Hitze reduzieren, 40 g Butter und die Nüsse dazugeben. Den Fisch wenden und noch 5 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit dem Zitronensaft würzen.
  3. Gleichzeitig das abgenommene Wirsingwasser aufkochen und das Püree damit, wie auf der Packung beschrieben, zubereiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wirsingstreifen und übrige Butter in Flöckchen unterheben. Püree zum Haselnuss-Kabeljau servieren. Übrige Nüsse überstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login