Homepage Rezepte Honig-Rhabarber aus der Folie

Rezept Honig-Rhabarber aus der Folie

Jetzt kommt Frühlingsfrische auf den Tisch! Der erfrischend-säuerliche Rhabarber geht im Backofen eine heiße Liaison mit klebrig-süßem Honig ein. Guten Appetit!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
205 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 200 Grad). Den Rhabarber waschen und die Enden abschneiden. Fäden, die sich dabei ablösen, ganz abziehen. Den Rhabarber in etwa 1 cm lange Stücke schneiden.
  2. Die Zitrushälfte heiß waschen und die Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides mit 50 g Honig gut verrühren.
  3. Vier Stück Alufolie auf der Arbeitsplatte auslegen. Die Rhabarberstücke darauf verteilen und jeweils mit Honigmischung beträufeln. Die Folie zusammenklappen und die Enden verschließen. Die Päckchen auf dem Backblech in den Ofen (Mitte) schieben und etwa 20 Minuten backen.
  4. Dann den Schmand mit der Sahne und dem übrigen Honig verrühren. Die Folienpäckchen öffnen und den Rhabarber auf Teller verteilen. Mit Schmand garnieren und warm essen.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login