Homepage Rezepte Honigkuchen mit Kräutern

Zutaten

30 g frische Hefe
400 g Mehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Honig
8 Zweige Thymian
5 Zweige Rosmarin

Rezept Honigkuchen mit Kräutern

Noch ofenwarm schmecken diese raffinierten Honigkuchen mit Mandeln und frischen Kräuternam besten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
140 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (30 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (30 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Teig die Hefe in 220 ml lauwarmes Wasser bröckeln und darin auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und Salz hinzufügen, dann langsam die aufgelöste Hefe mit den Knet haken des Handrührgeräts einarbeiten. 40 ml Öl dazugießen und ebenfalls unterkneten. Den Teig mit den Händen durchkneten, dann abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  2. Den Backofen auf 210° vorheizen. Ein Backblech mit Öl einfetten und mit 2 EL Mehl bestreuen. Die Mandeln mit einem Messer grob hacken. Den Hefeteig mit den Händen durchkneten und gleichmäßig auf dem Backblech mit einem Nudelholz ausrollen. Die gehackten Mandeln darüberstreuen und den Honig darüberträufeln. Im Backofen (Mitte) ca. 8 Min. backen.
  3. Inzwischen Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln, Blättchen und Nadeln abzupfen. Beides auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen mit dem übrigen Öl beträufeln und in ca. 8 Min. fertig backen, bis er goldbraun ist. Den Hefekuchen herausnehmen, leicht abkühlen lassen, in 30 Stücke schneiden und warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)