Rezept Ingwerkürbis

Bei diesem süß-sauren Kürbisklassiker müssen Sie etwas Geduld haben. Der Ingwerkürbis muss mindestens 3 Tage ziehen bevor Sie ihn endlich probieren dürfen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Twist-off-Gläser (je ca. 300 ml Inhalt):
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kürbisglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 535 kcal

Zutaten

640 g
1/4 l Apfelessig
1/2 l naturtrüber Apfelsaft

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kürbis schälen, Kerne und Fasern entfernen, das Kürbisfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. In einen großen Topf geben.

  2. 2.

    Die Zitrone heiß abwaschen, trockenreiben und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, evtl. Kerne entfernen. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben hobeln.

  3. 3.

    Die Zitronenscheiben und den Ingwer mit dem Zucker, dem Apfelessig und dem Apfelsaft zum Kürbis in den Topf geben, alles erhitzen und ca. 8 Min. leise kochen lassen, bis der Kürbis leicht glasig ist. Sofort in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen, diese verschließen und 5 Min. auf den Kopf stellen. Vor dem Verzehr mindestens 3 Tage durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Endlich.....!

konnten wir ihn probieren. Schmeckt besser als in Kindertagen, wo ich ihn von meiner Mutter (gekauft) essen sollte.

Belledejour
Schaut mal
Ingwerkürbis  

hier das Foto

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login