Homepage Rezepte Involtini Di Gallio

Rezept Involtini Di Gallio

Aus diesem raffinierten Gericht wird mit einer leichten Vorspeise schnell ein verführerisches aber simples Menü - da fühlen sich Gäste doch richtig verwöhnt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
1005 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Mit dem Parmesan, den Oliven sowie 5 EL Öl pürieren, salzen und pfeffern. Die Masse sollte nicht sämig, sondern eher etwas fester sein.
  2. Das Hähnchenbrustfilet auf ein Brett legen, mit einem scharfen Messer längs halbieren und die beiden Hälften mit einem kleinen Topf oder einem stabilen Glas sanft flach klopfen. Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hähnchenbrustfilets jeweils zur Hälfte mit der Füllung bestreichen und das Fleisch von der bestrichenen zu freien Seite hin einrollen. Mit Bindfäden oder Holzspießen zu einer festen Rolle fixieren.
  3. Die Rolle in der Mitte mit einem scharfen Messer durchschneiden. Die beiden Röllchen mit Mehl bestäuben. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Involtini darin rundherum anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Geflügelbrühe dazugießen. Die Röllchen bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 15 Min. leicht kochen.
  4. Inzwischen in einem großen Topf reichlich Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Gnocchi darin garen. Sie sind fertig, sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen.
  5. Nach 15 Min. die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gnocchi auf einen Teller geben, die Involtini dazulegen und etwas Sauce darüberträufeln. Übrig gebliebene Füllung macht sich gut als kleine Dekoration.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login