Homepage Rezepte Kabeljau-Ceviche mit Tomatensalsa und Zitronenstückchen

Rezept Kabeljau-Ceviche mit Tomatensalsa und Zitronenstückchen

Es muss nicht immer Seezunge sein: Das aus Peru stammende Gericht können Sie mit "einfachen" Fischen zubereiten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
120 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Kabeljaufilet waschen und gut trocken tupfen. Filet in feine Scheiben schneiden, in eine flache Form geben. Saft der Limette(n) auspressen, über den Fisch gießen, gut unterrühren. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und fein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen und je nach gewünschtem Schärfegrad mit oder ohne Kerne in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Alles mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, Rapsöl unterrühren.
  3. Die Tomatenmischung unter den Fisch mengen. Ceviche gut abdecken und etwa 4 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  4. Über einer Schüssel mit einem kleinen scharfen Messer die Schalen der Zitrone großzügig abschneiden. Die verbleibende weiße Haut sorgfältig abtrennen. Zum Filetieren nach und nach jedes Fruchtsegment direkt an den beiden Trennhäuten einschneiden, das Fruchtfilet auslösen. Den dabei austretenden Saft in der Schüssel auffangen. Übrige Häute gut ausdrücken. Die Fruchtfilets und den Saft kalt stellen.
  5. Anrichten: Den Zitronensaft unter die Ceviche rühren, abschmecken. Ceviche auf vier Teller oder Schälchen verteilen und mit den Zitronenfilets und den Basilikumblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login