Homepage Rezepte Kartoffeln süßsauer

Zutaten

1 Stange Lauch
6 EL Öl
1 EL Sichuan-Pfeffer
8 EL dunkler Reisessig
2 EL Zucker
4 EL Sojasauce
eventuell Salz
1 Bund Schnittlauch

Rezept Kartoffeln süßsauer

Ein echter Sattmacher! Kartoffeln, Lauch und Paprika werden zunächst angebraten und dann mit einer Sauce aus Reisessig, Zucker und Sojasauce verfeinert. Hmm!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht

Reicht für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Reicht für 4:

Zubereitung

  1. Die Paprika waschen, längs halbieren und den Stielansatz rausbrechen. Häutchen mit den Samen aus der Schote zupfen. Schotenhälften noch einmal längs durchtrennen, dann quer in ganz dünne Streifen schneiden.
  2. Vom Lauch den Wurzelbüschel und die dunkelgrünen welken Teile wegschneiden. Den Lauch der Länge nach aufschneiden, die Blätter auseinander biegen und unter dem fließenden kalten Wasser gut waschen. Den Lauch in dünne Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen, zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. In einem Sieb kalt abbrausen, damit die Stärke weggespült wird. Auf einer dicken Lage Küchenpapier gut abtrocknen.
  3. Öl im Wok oder in einer großen Pfanne mit dem Pfeffer erhitzen. Pfeffer etwa 1 Minute im Öl braten, dann mit dem Schaumlöffel wieder rausfischen. Das Öl soll nur aromatisiert werden. (Wer möchte, kann den Pfeffer auch drinlassen. Aber Achtung, der intensive Geschmack beim Draufbeißen ist nicht jedermanns Sache.)
  4. Kartoffeln ins Pfefferöl rühren und bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten braten, bis sie bissfest sind. Rühren nicht vergessen! Lauch und Paprika dazugeben und 2-3 Minuten weiterbraten. Und immer gut weiterrühren.
  5. Reisessig mit Zucker und Sojasauce verrühren, über die Kartoffelmischung schütten. Noch 2 Minuten weiterbraten. Eventuell mit Salz abschmecken. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln, in 3-4 cm lange Röllchen schneiden und über die Kartoffeln streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login