Homepage Rezepte Kartoffelsuppe mit Paprika-Croûtons

Zutaten

1 Bund Suppengrün
3 EL Butter
1 ¼ l Gemüse- oder Fleischbrühe
4 Scheiben Toastbrot
je 1 TL rosenscharfes und edelsüßes Paprikapulver

Rezept Kartoffelsuppe mit Paprika-Croûtons

An Lieblingsrezepte aus der Kindheit erinnern wir uns gerne. Diese Kartoffelcremesuppe ist so ein Klassiker, der mit würzigen Croûtons wiederbelebt wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Suppengrün und die Zwiebel putzen oder schälen und ebenfalls klein schneiden.
  2. Im Suppentopf 1 EL Butter schmelzen. Suppengrün und Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln kurz mitgaren, dann mit der Brühe aufgießen. Suppe zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Min. köcheln lassen, bis Kartoffeln und Gemüse weich sind. Suppe im Topf fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und warm halten.
  3. Toast entrinden und würfeln. Übrige Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Brot darin unter Rühren knusprig braten. Mit Paprika und Salz würzen. Suppe in Teller schöpfen, mit den Croûtons bestreuen. Butter aus der Pfanne darüberträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login