Rezept Klare Suppe mit Rippchen und Wachskürbis

Kräftiges Thai-Süppchen: Wenn Sie keinen Wachskürbis bekommen, ersetzen Sie ihn durch junge Kohlrabi oder Salatgurke.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailand
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

250 g
1 Stange
Thai-Sellerie
1 Stängel
Koriander mit Wurzel
1/2 TL
½ TL Salz
3 EL
Öl
3 EL
helle Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schweinerippchen gründlich abwaschen, um sie von eventuellen Knochensplittern zu befreien, und das Fleisch mit Küchenpapier trockentupfen.

  2. 2.

    Vom Kürbis die Samen entfernen, das Fruchtfleisch schälen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Die Selleriestange waschen, putzen und quer in Scheiben schneiden.

  3. 3.

    Den Knoblauch schälen und hacken. Koriander waschen, die Blättchen abzupfen und beiseite legen. Korianderwurzel und -stiel hacken, mit zwei Dritteln des Knoblauchs und dem Salz im Mörser fein zerstoßen.

  4. 4.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den restlichen Knoblauch darin anbraten. Die Rippchen hinzufügen und in etwa 5 Min. von allen Seiten goldbraun braten.

  1. 5.

    In einem Suppentopf 1 l Wasser mit der Sojasauce und dem zerstoßenen Koriander zum Kochen bringen. Die Rippchen hinzufügen und 10 Min. bei mittlerer Hitze garen. Kürbis und Sellerie dazugeben und alles zusammen weitere 10 Min. köcheln lassen. Die Suppe mit Korianderblättchen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login