Rezept Knusper-Herzen

Line

Eine herzige Angelegenheit! Das Hagebuttenmark gibt dem knusprigen Plätzchen eine fruchtige Komponente.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 20 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backen Low Fat
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 75 kcal

Zutaten

75 g
75 g
Halbfettmargarine
1 EL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mehl, Mandeln und Zucker mischen. Margarine und Vanillemark dazugeben und mit den Händen rasch zu einem Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kalt stellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Aus dem Teig je 40 Herzen ausstechen, dann aus der Hälfte der Herzen kleine Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 10-12 Min. backen.

  3. 3.

    20 große Herzen mit Konfitüre bestreichen und die ausgestochenen Herzen so darauf setzen, dass die Konfitüre sichtbar ist. Die kleinen Herzen mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Fettarm, aber knusprig und lecker
Knusper-Herzen  

Mein Vater sollte laut Arzt in diesem Jahr keine Plätzchen essen, sondern abnehmen. Als Plätzchenfan ist das für ihn kaum vorstellbar, deshalb habe ich ihm als Zwischenlösung diese fettarmen Knusper-Herzen gebacken. Sie sind wirklich sehr knurpig und lecker. Der Teig ist beim Backen nicht verlaufen, wie ich es erwartet hätte. Ich habe zum Füllen Quittengelee und Himbeergelee verwendet und das ausgestochene Herz bis zum oberen Rand mit dem Gelee gefüllt.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login