Homepage Rezepte Kokos-Bananen-Raita

Zutaten

1 Bund Basilikum
1 Handvoll getrocknete Bananenchips
1 EL Currypulver
2 EL Öl

Rezept Kokos-Bananen-Raita

Mit der Schärfe von Chilischoten, gemildert durch cremigen Joghurt und abgerundet mit Zimt ist diese fruchtige Raita ein runde Sache.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht

Zutaten für 1 Glas (200 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Glas (200 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. › Chilis waschen, entstielen und hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Basilikumblätter grob hacken, die Chips fein hacken.
  2. › Curry, Zimt und Kokosraspel in einer Pfanne rösten, bis es duftet. Öl dazugeben, darin Chilis und Zwiebeln kurz braten. Mit Joghurt, Basilikum und Chips verrühren, abkühlen lassen. Passt zu Garnelen, Geflügel.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Raita mit Curry

Raita mit Bananenchips und Kokosraspeln, das hat was, dachte ich. Ich kannte bisher nur die Varianten mit Gurke oder Tomate. Dieses Raita wird nicht zu meinen Favoriten gehören, denn der Currygeschmack hat mir nicht so zugesagt. Vielleicht einfach weglassen?

Anzeige
Anzeige
Login