Rezept Kokosgarnelen

Ein wahrer Feinschmecker-Genuss - das süßliche Kokosaroma und die würzige Note machen dieses Gericht zu etwas ganz Besonderem.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

500 g
mittelgroße Garnelen (küchenfertig geschält)
1 EL
Korianderkörner
½ TL Kurkuma
½ TL Salz
2 EL
Öl
50 g
Tomatenpüree
2
Stiele Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Die Garnelen waschen und mit Küchenpapier abtrocknen.

  2. 2.

    Den Knoblauch und den Ingwer schälen und grob zerkleinern. Die Chilischoten waschen und die Stielansätze entfernen. Knoblauch, Ingwer und Chilis mit den Korianderkörnern und den Kokosraspeln in den Mixer geben und fein pürieren. Kurkuma und Salz untermischen und die Masse unter die Garnelen mengen. 15 Min. zugedeckt durchziehen lassen.

  3. 3.

    Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin in etwa 2 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Das Tomatenpüree dazugeben und unterrühren. Die Garnelen hinzufügen und bei mittlerer Hitze 3-4 Min. kochen lassen.

  4. 4.

    Das Koriandergrün waschen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen. Die fertigen Kokosgarnelen mit dem Zitronensaft beträufeln und mit den Korianderblättern garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login