Homepage Rezepte Kräutermedaillons mit Zoodles

Rezept Kräutermedaillons mit Zoodles

Low Carb und basenbildend, herrlich leicht und voller guter Zutaten: diese Zucchininudeln mit knusprig gebratenen Drillingen und zarten Schweinemedaillons schmecken feierlich.

Rezeptinfos

unter 30 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, gründlich abbürsten und nach Belieben schälen, größere Exemplare halbieren. Die Kartoffeln in einem Topf in wenig Salzwasser zugedeckt in ca. 15 Min. gerade weich garen.
  2. Inzwischen den Thymian und den Rosmarin waschen und trocken tupfen, die Blätter bzw. die Nadeln abzupfen und etwas kleiner hacken. Die Kräuter mit 2 EL Öl und etwas Pfeffer verrühren und die Medaillons mit dem Würzöl rundum einreiben, damit das Aroma in das Fleisch einziehen kann. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und in Scheiben oder Spalten schneiden.
  3. Die Zucchini putzen, waschen und mit dem Spiralschneider in lange dünnen Streifen (Zoodles) schneiden. In einem Topf ca. 1 l Salzwasser aufkochen.
  4. Währenddessen eine beschichtete Pfanne erhitzen, die Medaillons aus der Marinade heben und in der Pfanne auf jeder Seite scharf anbraten. Dann noch ca. 3 Min. braten, dabei die Zitronenspalten kurz mit in die Pfanne geben.
  5. Gleichzeitig die Zoodles im kochenden Salzwasser ca. 2 Min. garen, dann in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Medaillons samt Zitrone auf Teller verteilen und die Zoodles dazulegen.
  6. Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen, mit dem übrigen Kräuteröl bei starker Hitze einmal durchschwenken, dann zu Fleisch und Zoodles servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

41 Rezeptideen für Zucchinisalate

41 Rezeptideen für Zucchinisalate

23 schmackhafte Rezepte für Schweinegeschnetzeltes

23 schmackhafte Rezepte für Schweinegeschnetzeltes

44 Fleischgerichte unter 300 Kalorien

44 Fleischgerichte unter 300 Kalorien