Homepage Rezepte Kürbis-Loiberl

Zutaten

1/2 Apfel
100 g Kürbis
50 g Amarettini
150 g Mehl
1/2 TL Ingwerpulver
1 Ei
5 EL Ahornsirup
Puderzucker nach Belieben

Rezept Kürbis-Loiberl

Wer denkt, Kürbis schmecke nur in pikanter Zubereitung der sollte einmal diese knusprigen Kekse mit Kürbis, Apfel und Amarettini probieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
35 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 30 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 30 Stück

Zubereitung

  1. Den Apfel vierteln, entkernen und schälen. Den Kürbis ebenfalls schälen und putzen, beides grob raspeln. Die Amarettini mit einem scharfen Messer grob zerkleinern. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Mehl und Ingwerpulver mit dem geraspelten Apfel-Kürbis-Mix mischen. Das Ei zugeben und mit dem Handrührgerät gut vermengen. Ahornsirup zugeben und mit den Amarettinibröseln zu einem cremigen Teig verarbeiten.
  3. Vom Teig mit zwei Teelöffeln walnussgroße Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech häufen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen, bis die Plätzchen goldbraun sind. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dann nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login