Homepage Rezepte Kürbis-Pastinaken-Salat

Rezept Kürbis-Pastinaken-Salat

Vitaminreicher Herbstsalat mit 350 Kalorien, den du so als Vorspeise oder mit einer zarten Entenbrust als Hauptgang genießen kannst.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Kürbis und Pastinaken schälen, putzen und beides mit einem Sparschäler oder Spiralschneider in dünne Streifen schneiden oder auf der Rohkostreibe in feine Stifte (Julienne) hobeln. Streifen oder Stifte mit etwas Salz und 1 EL Zitronensaft mit den Händen 1-3 Min. leicht durchkneten, bis sie weicher werden.
  2. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel in feine Spalten schneiden, gleich mit 1 TL Zitronensaft mischen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Cranberrys nach Belieben grob hacken. Joghurt mit der Mayonnaise, Ahornsirup, ½ TL Zitronenschale und 1 ½ EL Zitronensaft glatt rühren, kräftig salzen und pfeffern. Mit Kürbis, Pastinaken und Apfel vermischen, möglichst 30 Min. durchziehen lassen. Vor dem Servieren den Feldsalat unterheben und mit Cranberrys bestreuen.

Noch mehr leckere Rezepte: Herbst-Salate | Rezepte mit Kürbis | Vorspeisen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)