Homepage Rezepte Kürbis-Pflaumen-Topf

Zutaten

Rezept Kürbis-Pflaumen-Topf

Wenn Sie Eingemachtes lieben und interessante Kombinationen zu schätzen wissen, riskieren Sie einmal einen Versuch mit Kürbis und Pflaumen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
leicht

Für 8 Twist-off-Gläser (je ca. 300 ml Inhalt):

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Twist-off-Gläser (je ca. 300 ml Inhalt):

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen, Kerne und Fasern entfernen und das Fruchtfleisch in 1 1/2-2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und durchpressen. Alles mit dem Essig in einen großen Topf geben. Einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. leise kochen lassen. Der Kürbis sollte noch etwas bissfest sein.
  2. Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumen mit den Lorbeerblättern in den Topf zum Kürbis geben. 2-3 Min. leise mitkochen lassen. Die Pflaumen dürfen nicht matschig werden.
  3. Den Topf vom Herd nehmen. Salz, Zucker, Rosinen und Senfkörner dazugeben. Alles in eine Schüssel füllen und zugedeckt 1 Woche an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Täglich umrühren. Die Lorbeerblätter entfernen und den Pflaumentopf in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login