Homepage Rezepte Kürbis-Salbei-Gnocchi

Rezept Kürbis-Salbei-Gnocchi

Die Salbei-Gnocchi werden in diesem Rezept mit Hokkaidokürbis zubereitet und machen wichtig was her.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Kürbis mit einem Löffel von Kernen und Fasern befreien und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Die Kürbisscheiben auf ein mit Back­papier belegtes Blech legen und im Ofen (Mitte) 20 – 25 Min. backen. Den Kürbis pürieren und mit dem Kartoffelteig, Salz, Pfeffer, Muskat, Mehl und Ei verrühren. Alles gut durchkneten. Eventuell 1 – 2 EL Speisestärke unterkneten.
  2. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen ­Kugeln von ca. 2 cm ∅ formen und jeweils in der Handfläche mit einer Gabel flach drücken. Gnocchi auf zwei leicht bemehlte Bleche legen.
  3. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Gnocchi portionsweise darin aufkochen und bei schwacher Hitze 4 Min. ziehen lassen.
  4. Tomaten halbieren. Salbei waschen und trocken tupfen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, Salbei und Tomaten dazugeben. Gnocchi aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. In der Butter schwenken, salzen und pfeffern. Anrichten und mit reichlich Parmesan bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)