Homepage Rezepte Kürbiseintopf mit Amaranthklößchen

Rezept Kürbiseintopf mit Amaranthklößchen

Löffel für Löffel ist dieser farbenfrohe, wärmende Herbst- und Wintereintopf ein purer Genuss und bleibt noch lange in guter Erinnerung.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DEN EINTOPF:

FÜR DIE KLÖSSCHEN:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Kürbis in dicke Scheiben schneiden, die Kerne mit einem Esslöffel entfernen und den Kürbis schälen. Das Fruchtfleisch grob würfeln. Den Majoran waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Das Kürbisfruchtfleisch hinzufügen und kurz mitdünsten. 1 l Wasser dazugeben, mit der Hälfte des Majorans, Salz, Pfeffer und 2 TL Zitronenschale würzen. Den Eintopf zugedeckt 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Für die Klößchen den Gouda reiben. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen und Schnittlauch, Petersilie, Gouda, Eigelbe sowie den Amaranth unterheben. 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Aus der Klößchenmasse mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Nocken abstechen und diese in der Butter rundherum 4 - 5 Min. hellbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in dünne Spalten schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Apfelspalten mit den restlichen Majoranblättchen 3 Min. darin braten. Die Amaranthklößchen und die Apfelspalten in den Eintopf geben und sofort servieren.

Die Klößchen schmecken auch gut zu einem herbstlichen Salat mit im Ofen gebratenen Kürbisspalten. Diese auf Feldsalat anrichten und mit Kürbiskern-Vinaigrette beträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login