Homepage Rezepte Lammpilaw mit Möhren und Korinthen

Zutaten

4 EL Olivenöl
900 ml kräftige Fleischbrühe
5 EL ungesüßter Granatapfelsirup
1 EL brauner Zucker
1 TL Zimtpulver
100 g Korinthen
300 g Zwiebeln
400 g Möhren
250 g Basmatireis
1/2 TL Cayennepfeffer

Rezept Lammpilaw mit Möhren und Korinthen

Granatapfelsirup, Korinthen, Mandeln und Limettenschale machen aus diesem Reisgericht ein orientalisches Erlebnis.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
850 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Portionsweise in 2 EL Olivenöl scharf anbraten, salzen und pfeffern. Mit 200 ml Brühe ablöschen, mit Granatapfelsirup, Zucker, Kardamom und Zimt würzen. Die Korinthen abbrausen und zugeben. Alles etwa 45 Min. abgedeckt sanft garen, bis das Fleisch weich ist.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Zwiebeln im restlichen Öl in 15 Min. goldbraun braten, Knoblauch dazupressen, noch 1 Min. schmoren. Den Reis zugeben, unter Rühren anschmoren, bis er glasig wird. Möhrenstifte zugeben, kurz anbraten, mit restlicher Brühe ablöschen. Abgedeckt bei schwacher Hitze in 12-15 Min. ausquellen lassen.
  3. Mandeln trocken goldbraun rösten. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen hacken. Limette heiß waschen, die Schale fein abreiben. Den fertigen Reis mit dem Fleisch mischen. Mit Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer, Kardamom und Zimt abschmecken. Petersilie und Limettenschale nach Geschmack untermischen, mit Mandeln bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login